Bildungsportal-Kirche.de  

NEWSLETTER 2 | 20
Fort- und Weiterbildung
für den Pfarrdienst

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

was für ein Frühjahr und Sommer – sicher sehnen Sie sich auch wieder nach ruhigerem Fahrwasser in Ihrer Arbeit. Und hoffentlich haben Sie sich im Urlaub ein wenig erholen können. Vieles wird anders bleiben, aber vieles wird hoffentlich auch wieder in „neuer Normalität“ möglich sein.

 
Das Fortbildungsprogramm 2021 ist da
 

Das neue Fortbildungsprogramm ist allen Dekanatämtern zugeschickt worden, dort liegen die Hefte für Sie bereit. Falls es zu wenige sind, melden Sie sich bitte direkt im Fortbildungsreferat.

Wie Sie sehen werden, gibt es eine Vielzahl an Online-Angeboten. Wir haben die Fortbildungen aber bewusst trotz Corona überwiegend als Präsenzveranstaltungen geplant. Vieles ist online möglich, aber eben auch nicht alles. Da Fortbildungen immer auch der Salutogenese und dem kollegialen Austausch dienen sollen, ist online unserer Meinung nach nicht immer zielführend.

Die Haushaltsvorgaben mit ihren Einsparungen haben uns gezwungen, manch liebgewonnene Fortbildung 2021 pausieren zu lassen.

Übrigens werden einige Fortbildungen, die dieses Jahr nicht möglich waren, 2021 nachgeholt!

Kleiner Tipp aus der Praxis

Nehmen Sie das Fortbildungs-Heft mit zu Ihrem PE-Gespräch.

 


 
Noch ein paar Hinweise zu den Fortbildungen:
 
  • Wie immer möchte ich Sie bitten, Ihre Fortbildungen frühzeitig zu planen und sich rechtzeitig anzumelden. Oft liegen die Stornofristen der Tagungshäuser drei Monate vor Beginn des Kurses, so dass wir dann schon entscheiden müssen, ob eine Fortbildung stattfinden kann oder nicht. Je mehr Anmeldungen uns frühzeitig erreichen, desto sicherer können auch Sie planen.
     
  • Manche Informationen zu den einzelnen Fortbildungen sind im gedruckten Programm irgendwann nicht mehr aktuell. Deshalb schauen Sie bitte immer auch im Bildungsportal nach. Dort finden Sie immer den aktuellsten Stand der Dinge.
    ⇒ www.bildungsportal-kirche.de/pfarrfortbildungen
     
  • Immer wieder erhalten wir die Anfrage, ob die Nachmittagsveranstaltungen der Landesstelle der Psychologischen Beratungsstellen (Kurse 5.12 - 5.14) auf das Fortbildungstagekontingent angerechnet werden. Die Antwort aus Dezernat 3 ist, dass sie nicht auf die Fortbildungstage angerechnet werden. Die Intensivfortbildungstage bei Kurs 5.12 und 5.13 fallen jedoch unter den Fortbildungsurlaub.
     
  • Natürlich können Sie wie immer Fortbildungen besuchen, die nicht im landeskirchlichen Fortbildungsprogramm aufgelistet sind und von denen es kein Äquivalent im landeskirchlichen Fortbildungsprogramm gibt. Bitte melden sie sich dafür rechtzeitig und auf dem Dienstweg formlos an. Vergessen Sie bitte nicht, die Kursausschreibung beizulegen.
     
  • Bitte füllen Sie jeweils für die genehmigte Fortbildung das Reisekostenformular aus. Diese Fahrten gehören nicht ins Fahrtenbuch oder in die jährliche Abrechnung Ihrer Fahrtkosten. Sie finden das Formular unter www.service.elk-wue.de/formulare/ZGAST/Dienstreisen eingestellt und kann entweder digital (PC) oder manuell (M) ausgefüllt werden. Für die Reisekostenerstattung füllen Sie bitte sowohl das Stammblatt, als auch die Seite 1 mit der Auflistung der Fahrten aus. Die Belege sind im Original einzureichen.

 
Neues zum Digitalen Dienstweg
 

Um die eigenen Fortbildungsanträge und den aktuellen Status bequem einsehen zu können, haben wir einen Direkt-Link eingefügt. Dieser lautet „Meine Fortbildungsanträge“. Er erscheint, wenn Sie sich im Bereich der Pfarrer-Fortbildungen im Bildungsportal anmelden.

 

Sollten Sie feststellen, dass ein Antrag seit längerer Zeit im Digitalen Dienstweg hängt, sprechen Sie Ihren Dekan/Dekanin, bzw. Schuldekan/Schuldekanin direkt an und bitten Sie um Bearbeitung.

Verbesserte Reichweite

Mittlerweile können wir zunehmend auch Sonderpfarrstellen und Bewegliche Pfarrstellen an den Digitalen Dienstweg anschließen. Wo es nach wie vor keinen digitalen Weg gibt, müssen Sie allerdings weiterhin auf das analoge Anmeldeverfahren zurückgreifen.

Bitte melden Sie sich, wenn es Probleme gibt.


 

Wie melde ich mich im Digitalen Dienstweg an?

Diese Frage schallt immer wieder aus dem Telefonhörer des Fortbildungsreferats.

Die Antwort ist recht einfach:

  • Benutzername = dienstliche Mailadresse (elkw)
  • Passwort = Passwort des Dienst-PCs (PC im Pfarramt)

 

Und nun wünsche ich Ihnen alles Gute und Gottes Segen für Ihre Arbeit, bleiben Sie gesund und behütet!

Mit herzlichen Grüßen, auch von Birgit Herrmann und Sebastian Sturm,

Ihr Wolfgang Kruse

 

Herausgeber
Evangelische Landeskirche in Württemberg
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart

 

Redaktion Birgit Herrmann, Wolfgang Kruse

 

Kontakt Evangelisches Medienhaus GmbH
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart
Tel.: 0711 222-7682
Fax: 0711 222-7681
E-Mail: bildungsportal@evmedienhaus.de

Bildnachweise
BillionPhotos.com, Fotolia.com: SusaZoom

   
www.bildungsportal-kirche.de