23.06.19

Theologische Sommerakademie der Stuttgarter Citykirchen 2019

Unter dem Wahlspruch „Sehen und gesehen werden“ veranstalten die Citykirchen Stuttgart ihre diesjährige Theologische Sommerakademie. Vom 29. Juli bis zum 01. August geht es an vier Abenden um Unterschiedliches zum Thema „Sehen“.

Bildquelle: Free-Photos auf Pixabay

„Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der HERR aber sieht das Herz an." heißt es im ersten Buch Samuel Absatz 16, Vers 7. Mit diesen Worten beginnt die Theologische Sommerakademie der Stuttgarter Citykirchen 2019.

In der Hospitalkirche, der Stiftskirche und der Leonhardskirche geht ab dem 29. Juli an vier aufeinanderfolgenden Abenden immer ab 19:00 Uhr ums Sehen, Schauen, angesehen werden, um Blindheit und Hellsichtigkeit, um Ausblicke und Einsichten.

Der erste Abend steht ganz unter dem Eindruck des Verses aus dem ersten Buch Samuel. In der Stiftskirche geht es bei der Veranstaltung „Gottes Augen und unsere Augen“ darum, was Gott in uns sehen kann, obwohl es Mitmenschen vielleicht nicht wahrnehmen. Durch den Abend leitet Pfarrer Matthias Vosseler.

Weitere Infos finden Sie hier.

Am Dienstag treffen sich die Teilnehmer in der Leonhardskirche. Pfarrer Christoph Doll führt durch den Abend unter der Überschrift „Vom Sehen und Schauen“. Dabei geht es um intensive Erfahrungen der Gottesgegenwart anhand ausgewählter biblischer Texte.

Die Veranstaltung „Sei sehend!“ wird am dritten Abend von Pfarrer Eberhard Schwarz geleitet. In der Hospitalkirche setzen sich die Teilnehmer mit einer Stelle aus dem Lukasevangelium auseinander. Es geht um Verblendung, Verstockung, Betriebsblindheit und Heilung.

Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bildet am ersten August ein Stadtspaziergang zum Thema „Die Stadt mit anderen Augen sehen“. Cornelia Götz führt die Teilnehmer durch die Stuttgarter Innenstadt. Die bekannte Umgebung soll unter dem Eindruck der vorausgegangenen Tage neu und anders wahrgenommen werden. Der Ausgangspunkt des Stadtspaziergangs ist an der Hospitalkirche.

Die vier Abende können unabhängig voneinander besucht werden. Das Angebot ist kostenlos, allerdings wird eine kleine Spende gerne gesehen.

Weitere Informationen.


 
 
/bildung-in-der-landeskirche/news-im-ueberblick/news.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bpage%5D=PAGE&tx_aseventdbfrontend_process%5Bcontroller%5D=Process
/angebote-fuer/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bevent_uid%5D=EVENT_UID&tx_aseventdbfrontend_process%5Beventdate_id%5D=EVENTDATE_ID
  • Heute
 
#name#
#time_beginend_calendar# #organizer#

Ihre Merkliste

 

#title#

#organizer#