20.01.19

Kommt, alles ist bereit! – Weltgebetstag 2019

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden slowenische Frauen zum Weltgebetstag am ersten März 2019 ein.

Bildquelle: © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Beim Weltgebetstag engagieren sich Frauen über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg. Seit über 100 Jahren macht sich die Bewegung stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Das diesjährige Gastgeberland ist Slowenien.

Ein vielseitiges Gastgeberland

Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von den gerade mal zwei Millionen EinwohnerInnen sind knapp 60 Prozent katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen.

Veranstaltungen zur Vorbereitung

Zum Weltgebetstag am ersten März 2019 werden auch in Deutschland hunderttausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Im Vorfeld gibt es bereits viele Aktionen zur Einstimmung auf den Weltgebetstag – unter anderem in Baden-Württemberg.

Am 19. Januar trifft sich das ökumenische Vorbereitungsteam aus Esslingen auf dem Salemer Pfleghof. Dabei werden Informationen zu Slowenien, insbesondere zur Situation der Frauen vermittelt. Anschließend gibt es eine Einführung in die Gottesdienstordnung und die Arbeitsgruppen zur lokalen Gottesdienstgestaltung am Weltgebetstag werden eingeteilt.

Weitere Vorbereitungsveranstaltungen finden am 21. Januar in Nürtingen, am 25. Januar in Nagold und am 14. Februar in Waiblingen statt.

Der Bezirksarbeitskreis Frauen Backnang lädt am 31. Januar zu einem Abend mit vielen Informationen über das Gastgeberland, dem Kennenlernen der Lieder mit dem Markusprojektchor und Ideen zu Gestaltung des Gottesdienstes ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Am fünften Februar organisiert das evangelische Pfarramt Aichelberg einen Informationsabend über Slowenien. Einen Filmabend mit einer Dokumentation über Gastgeberland gibt es am 27. Februar im Haus der Begegnung in Böblingen. Anschließend folgt eine Nachbesprechung mit Snacks und Getränken.

Gottesdienste am ersten März

Am ersten März beteiligen sich viele Gemeinden mit Gottesdiensten und anschließenden Feierlichkeiten am Weltgebetstag 2019. Unter anderem in der evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart, in Backnang und in Neckartenzlingen.

Frauen weltweit Teilnahme ermöglichen

Unter dem diesjährigen Motto „Kommt, alles ist bereit“ geht es besonders darum, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.  

Alle Interessierten sind sowohl in der Vorbereitung als auch am ersten März herzlich willkommen.

 

Weitere Informationen


 
 
/bildung-in-der-landeskirche/news-im-ueberblick/news.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bpage%5D=PAGE&tx_aseventdbfrontend_process%5Bcontroller%5D=Process
/angebote-fuer/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bevent_uid%5D=EVENT_UID&tx_aseventdbfrontend_process%5Beventdate_id%5D=EVENTDATE_ID
  • Heute
 
#name#
#time_beginend_calendar# #organizer#

Ihre Merkliste

 

#title#

#organizer#