27.04.18

Freiheit von und zur Religion

Am 23. Juni 2018 (10.30-15.30 Uhr) findet das Seminar "Freiheit von und zur Religion" des Projektes "Vielfalt mitgestalten - Bildungswerkstatt Integration" der Diakonie Württemberg, der EAEW, der EFW und des EMNW statt.

Das Veranstaltungsvideo (https://youtu.be/JlXTpk_0irI) gibt Ihnen einen kleinen Einblick in die Besonderheit und die Inhalte der Veranstaltung.

Religions- und Gewissensfreiheit sind die Seiten ein- und derselben Medaille, die das Leben von Menschen qualifizieren. Sie sind konstituierend für die Persönlichkeitsentfaltung auf individueller Ebene, aber auch in der Gesellschaft. Wie erlebten Geflüchtete Religionsfreiheit in ihren Heimatländern und wo fand bei ihnen die Gewissensfreiheit ihren Ausdruck? Welche Erwartungen haben Flüchtlinge an die Politik? Worin bestehen ihre Verantwortung und Aufgaben im freiheitlich demokratischen Kontext, damit ihre Integration gelingen kann?

Das Seminar gibt einen Überblick über die oftmals prekäre Situation in den Herkunftsländern, lässt Geflüchtete mit ihren Erfahrungen in der Heimat und in den Unterkünften hier zu Wort kommen und formuliert ihre Erwartungen an die hiesige Politik ebenso wie an die Akteure der Flüchtlingsbegleitung.

Für mehr Informationen und Anmeldung

Anmeldung bis zum 8. Juni 2018.


 
 
/bildung-in-der-landeskirche/news-im-ueberblick/news.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bpage%5D=PAGE&tx_aseventdbfrontend_process%5Bcontroller%5D=Process
/angebote-fuer/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bevent_uid%5D=EVENT_UID
  • Heute
 
#name#
#time_beginend_calendar# #organizer#

Ihre Merkliste

 

#title#

#organizer#