Bildung goes online 2019 - erweitern Sie Ihre Bildungsangebote mit E-Learning

zurück

Blended Learning mit Online- und Präsenzphasen

Inhalt:

Neue Medien und Vermittlungsmöglichkeiten wie Webinare oder Lernplattformen bieten viel Potenzial für den Bildungsbereich, weil sie interessierten Lernern einen orts- und zeitunabhängigen Zugang zu Bildung ermöglichen.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten von Online-Lernen erfahren, um Ihre Bildungsangebote mit E-Learning-Elementen zu erweitern? Sie möchten das Handwerkszeug für innovative Bildungsformate erlernen?

In unserem Kurs lernen Sie die Möglichkeiten und Methoden des „Blended Learning“ theoretisch und praktisch kennen. Im Kurs wird aufgezeigt, wie man von der Kursidee zu einem didaktisch sinnvollen und zielgruppengerechten Einsatz der Online-Lernelemente gelangt. Dabei werden die Charakteristika von Blended Learning erläutert und Tipps zur didaktischen Ausgestaltung gegeben. So werden alle Teilnehmenden in die Lage versetzt, eigene Bildungsformate mit Online-Elementen umzusetzen.

Innerhalb dieser Blended Learning-Weiterbildung schlüpfen Sie in die Rolle Ihrer Zielgruppe und erfahren, wie Sie die Vorteile von Präsenzlernen und E-Learning wirkungsvoll kombinieren können.

Außerdem wird die Praxisrelevanz großgeschrieben: Sie wenden das Erlernte direkt an, indem Sie für Ihren Arbeitsbereich ein E-Learning-Format entwickeln. Nach der Präsentation beim Abschlusstermin erhalten Sie fachliche Rückmeldung, damit der praktischen Umsetzung nichts mehr im Wege steht.


Ablauf:

Der Kurs erstreckt sich über eine Dauer von 9 Wochen von Februar bis April 2019.

  • Den Auftakt bildet eine einstündige Webkonferenz von 13-14 Uhr am 5. Februar. Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein können Sie später mit der Aufzeichnung der Webkonferenz beginnen.
  • Danach schließt sich eine Online-Lernphase an.
  • Ein weiterer Webinartermin am 12. März von 13-14.30 Uhr zeigt Ihnen die Methode des Live-Online-Lernens.
  • Danach wird eine weitere Online-Lernphase stattfinden.
  • Der Kurs endet mit einem Abschluss-Präsenztermin am 10. April. Nach erfolgreicher Abschlusspräsentation erhalten Sie Ihr Zertifikat.


Methode:

Sie können sich in der Online-Selbstlernphase den Inhalt über multimediale Lernmodule in Ihrem Tempo und Ihrem Lerntyp entsprechend aneignen. Über Übungen und Zusatzmaterialien vertiefen Sie Ihr Wissen. Sie können zeitlich flexibel und ortsunabhängig am eigenen PC lernen, da die Lerninhalte Ihnen jederzeit auf Lernplattform-kirche.de zur Verfügung stehen. Die nutzerfreundliche Oberfläche und einfache Bedienung der Lernplattform-Kirche.de motiviert zum Lernen. Sie können jederzeit Fragen im Forum stellen sowie mit der Kursleitung und anderen Teilnehmenden in Kontakt treten.
Durch den Wechsel von Wissensvermittlung, Selbsterfahrung und kommunikativem Austausch wird das vermittelte Wissen permanent gefestigt. In der begleitenden Praxisaufgabe können Sie das gelernte Wissen direkt anwenden und lernen dabei Ihr E-Learning-Angebot systematisch zu planen.

Der Arbeitsaufwand pro Woche beträgt circa eine Stunde.



Nach dem Seminar:

  • wissen Sie, wie Sie von der Kursidee zu einem didaktisch sinnvollen und zielgruppengerechten Einsatz der Online-Lernelemente gelangen.
  • können Sie die Charakteristika von Lernen im virtuellen Raum und im klassischen Seminar berücksichtigen.
  • wissen Sie, wie Sie als Lernbegleiter die Motivation Ihrer Zielgruppe hochhalten und den Lernerfolg sicherstellen.

Bildquelle: Wokandapix, Pixabay
Datum:
05.02.2019 - 10.04.2019 | Beginn mit Webkonferenz am 5. Februar 2019 13-14 Uhr | 2. Webinartermin am 12. März 13-14.30 Uhr| Präsenz-Abschlussveranstaltung (ca. 4h) am 10. April 2019
Veranstalter:
Evangelisches Medienhaus
Telefon: 0711 22276-82
Email: lernplattform@evmedienhaus.de
Homepage: www.lernplattform-kirche.de
Veranstaltungsort:
www.lernplattform-kirche.de
Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich an Bildungsreferenten, Lehrpersonen, Trainer, Vermittler und Entscheidungsträger aus dem Bereich der kirchlichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, die die Potenziale von E-Learning kennen lernen und praktisch erproben wollen, um Ihre bisherigen Angebote um Online-Lernelemente zu ergänzen.

Teilnehmerzahl:
20

Die Teilnehmerzahl der verpflichtenden Abschlussveranstaltung ist begrenzt.


Anmeldeschluss: 11. Januar 2019

Gebühr:
180 €,

inklusive Kursmaterialien und Verpflegung bei Abschlussveranstaltung.

Leitung:
Lena König, Projektmanagerin Internet, Evangelisches Medienhaus GmbH
Referent/-en:

Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart statt.

Andrea Hettler, zertifizierte Blended Learning Designerin, Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Lena König, zertifizierte Blended Learning Designerin, Evangelisches Medienhaus GmbH

Voraussetzungen:

Technische Voraussetzung: Für den Zugang auf www.lernplattform-kirche.de benötigen Sie ein internetfähiges Gerät.

Hinweise:

Anmeldung: Bitte nutzen Sie das Online-Formular oder melden Sie sich mit Ihrem Namen, Ihren Kontaktdaten und dem Kurstitel per E-Mail an: lernplattform@evmedienhaus.de.

Kontakt:
Lena König
0711 22276-82
lernplattform@evmedienhaus.de
 
 
 
/angebote-fuer/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht/details.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bpage%5D=PAGE
/angebote-fuer/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bevent_uid%5D=EVENT_UID
  • Heute
 
#name#
#time_beginend_calendar# #organizer#

Ihre Merkliste

 

#title#

#organizer#