Bildungstipps für September

Bildungstipps für den September | Bild: Photographee.eu, fotolia.com

Allen Kulturinteressierten empfiehlt die Redaktion von bildungsportal-kirche.de im September die Ausstellungseröffnung "In schwindendem Licht - Spuren jüdischen Lebens in Osteuropa", in der der Kölner Fotograf Christian Herrmann mitnimmt auf eine eindrucksvolle Spurensuche rund um die letzten Zeugnisse einer ausgelöschten, multiethnischen, vielsprachigen Lebenswelt in unseren östlichen Nachbarländern. Allen, die sich für das Thema Faires Handeln interessieren, sei die Veranstaltung "Die „Faire Gemeinde“ nimmt Fahrt auf" ans Herz gelegt. Erfahrungsberichte aus der Praxis und Einblicke in Beispiele des Engagements Fairer Gemeinden geben Anregungen für die eigene Arbeit.


Aber auch darüber hinaus hat der September eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen zu bieten: Klicken Sie sich durch!

Entscheidungen treffen – aber wie?

Datum: 30.09.2021 19:30 Uhr - 21:15 Uhr

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinden im Distrikt Oberes Enztal in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald

Täglich treffen wir etwa 20.000 Entscheidungen. Rechts oder links abbiegen? Feierabend oder Überstunden? Für viele Menschen ist Entscheidungen treffen der blanke Horror. Lernen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihr Entscheidungsmuster kennen.Wer um seine Stärken und Schwächen weiß, wird in schwierigen Situationen schneller und besser entscheiden und sein Leben mutig und gleichzeitig gelassen leben.

Zur Veranstaltung

Spuren suchen - Schätze heben - weitergehen. Kompetenzen stärken mit der Kraft der eigenen Geschichte

Datum: 30.09.2021 09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Veranstalter: Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW)

Alles, was uns im Leben begegnet, hinterlässt Spuren und prägt uns: Welche Werte, Haltungen und Einstellungen sind mein Fundament geworden und wie kann und will ich sie auch im beruflichen Alltag gewinnbringend umsetzen? Impulse aus dem systemischen Coaching, Methoden aus der ressourcenorientierten Biografiearbeit und ganzheitliches Lernen mit allen Sinnnen werden uns auf diesem Weg begleiten.

Zur Veranstaltung

Kinderschutz und Social Media

Datum: 28.09.2021 14:30 Uhr - 18:00 Uhr, online

Veranstalter: Evangelischer Oberkirchenrat

Die Kommunikation über Messenger und soziale Netzwerke gehört zum Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen. In der medialen Aneignung der verschiedenen Plattformen und Apps ist die Begleitung von Erwachsenen sinnvoll. Dabei steht die Haltung, die sowohl die Chancen als auch die Risiken der Nutzung von sozialen Netzwerken und Messengern im Blick hat, im Vordergrund.

Zur Veranstaltung

Wort in der Stille - Stille im Wort

Datum: u.a. 14.09.2021 und 28.09.2021, jeweils 20:00 Uhr - 21:30 Uhr, online

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Beutelsbach

Im Herzensgebet wird ein Wort aus der heiligen Schrift still im Rhythmus des Atems im Herzen bewegt. Der Klang des Wortes führt im „hörenden Beten“ immer tiefer in die Stille, in den innersten Kern unseres Wesens, in dem Gott selbst in uns wohnt. Der Meditationsweg des Herzens ist ein sehr alter christlicher Übungsweg, der schon von den Wüstenvätern und -müttern im 3./4. Jh. gepflegt wurde. Heute wird er als ein kraftvoller Weg in die Ruhe des Herzens mitten im Alltag vieler Worte wiederentdeckt und praktiziert.

Zur Veranstaltung

Kreativworkshop "Wunderkarte"

Datum: 19.09.2021 15:30 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstalter: Ev. Erwachsenenbildung Göppingen

Unseren Herzenswunsch visualisieren und erreichen - das ist Inhalt dieses Kreativnachmittags. Wir collagieren, malen, stempeln und schreiben. Die fertige Karte ermöglicht es, uns täglich mit unserem Wunsch zu verbinden und diesen immer im Fokus zu haben. Der Workshop ist für alle geeignet, die Freude am Experimentieren haben und Neues ausprobieren möchten.

Zur Veranstaltung

Eröffnung der Ausstellung "In schwindendem Licht - Spuren jüdischen Lebens in Osteuropa"

Datum: 09.09.2021, 18:00 Uhr

Veranstalter: Projektgruppe "Spuren jüdischen Lebens in Bad Wildbad"

Zerfallene und ungenutzte Synagogengebäude, versinkende Friedhöfe und verblichene Inschriften auf Häusern gehören zu den eindrucksvollen Bildern und Motiven des Kölner Fotografen Christian Herrmann. Er nimmt uns mit auf eine Spurensuche jüdischen Lebens in Osteuropa - die letzten Zeugnisse einer ausgelöschten, multiethnischen, vielsprachigen Lebenswelt in unseren östlichen Nachbarländern.

Zur Veranstaltung

„Gemeinsam statt einsam“ – Wohnmodelle mit Zukunft

Datum: 22.09.2021

Veranstalter: Großheppacher Schwesternschaft

Wie wollen wir in Zukunft miteinander leben, wie wollen wir wohnen? Henning Scherf, Dr. jur., bis 1995 bis 2005 Bürgermeister der Hansestadt Bremen, lebt in Deutschlands berühmtester Haus- und Wohngemeinschaft. Er erzählt von eigenen Erfahrungen, und ist sich sicher: Nur in einer solidarisch aufgestellten Gesellschaft werden wir auch die Krisen der Zukunft meistern können.

Zur Veranstaltung

Die „Faire Gemeinde“ nimmt Fahrt auf

Datum: 22.09.2021 19:30 Uhr - 21:00 Uhr, online

Veranstalter: Eine Veranstaltung der ökumenischen Initiative "Faire Gemeinde" in Kooperation mit Evangelischer Erwachsenenbildung im Rems-Murr-Kreis, Katholischer Erwachsenenbildung im Rems-Murr und Katholischer Erwachsenenbildung Ostalb

Faires Handeln bei uns ist gelebte Solidarität mit Menschen in Ländern des Südens, die von den Folgen des Klimawandels weit stärker betroffen sind und selbst wenig dazu beigetragen haben. Die Initiative Faire Gemeinde macht dieses Engagement zum Thema: Gemeinden setzen sich vielfältig ein, engagieren sich für Fairen Handel, gehen nachhaltig mit Ressourcen um, vermeiden Müll oder organisieren Veranstaltungen zum Thema.

Zur Veranstaltung

Globale Gerechtigkeit

Datum: 24.09.2021, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstalter: Diakonie Württemberg und EPIZ Reutlingen

Fachveranstaltung für Rückkehrer*innen, Fachkräfte und Interessierte mit Fachvorträgen und Workshops rund um das Thema "Globale Gerechtigkeit". Mit einem Fachvortrag des Philosophen Dr. Boniface Mabanza, einem Fachimpuls der Asylpfarrerin Ines Fischer, und diversen Workshops zu diversen Themen (beispielsweise Bildung für nachhaltige Entwicklung, Klima & Gerechtigkeit, Menschenrechte u.v.m.).

Zur Veranstaltung

Biodiversität zwischen Ethik, Politik und Wissenschaft: Eine Einführung

Datum: 24.09.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Geislingen in Kooperation mit der Heinrich-Böll Stiftung Baden-Württemberg

In ihrem Vortrag "Biodiversität zwischen Ethik, Politik und Wissenschaft: Eine Einführung" mit anschließender Diskussion spricht Dr. Uta Eser, Büro für Umweltethik, über die Fragen: Was bedeutet Biodiversität? Was sind die Folgen und wie groß ist das Ausmaß des globalen Biodiversitätsverlusts? Was und wie viel ist uns biologische Vielfalt wert, warum ist Vielfalt schützenswert? Und welche Politik folgt daraus auf globaler und nationaler Ebene?

Zur Veranstaltung

 
 
/angebote-fuer/offene-bildungsangebote/bildungstipps-fuer-september.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bpage%5D=PAGE&tx_aseventdbfrontend_process%5Bcontroller%5D=Process
/angebote-fuer/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bevent_uid%5D=EVENT_UID&tx_aseventdbfrontend_process%5Beventdate_id%5D=EVENTDATE_ID
  • Heute
 
#name#
#time_beginend_calendar# #organizer#

Ihre Merkliste

 

#title#

#organizer#