Bildungstipps für Oktober 2019

Bildungstipps für Oktober | Bild: Photographee.eu, fotolia.com

Im Oktober empfiehlt die Redaktion von bildungsportal-kirche.de künstlerisch Interessierten den Kalligraphie-Kurs im Berneuchener Haus  Kloster Kirchberg.

Alle, die sich gerne mit zwischenmenschlichen Beziehungen und biblischen Beispielen für den Alltag inspirieren lassen möchten, können die drei ökumenischen Gesprächsabende zum Thema "Familiengeschichten" der ACK Murrhardt besuchen.

Eine Auseinandersetzung mit  Digitalisierung aus evangelischer Sicht findet im Haus der Begegnung in Böblingen statt. Aber auch darüber hinaus hat der Oktober eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen zu bieten wie z.B.

ABC der Möglichkeiten - Psychologie des Alterns

Datum: 24.09. / 08.10. / 22.10. / 05.11. / 26.11. jeweils 10:30 -12:00 Uhr

Veranstalter:  treffpunkt 50plus

Wir haben gute Ideen für unser Alter - und wir würden sie gerne mit anderen teilen. Wir brauchen Anregungen für unser Alter - und würden sie gerne von anderen hören. Frau Heberle, als Fachfrau  im selbstgewählten Ruhestand, leitet die Kursvormittage – ein Forum für Menschen, die erfahren und neugierig ihr eigenes Älterwerden thematisieren, von A wie Anerkennung bis Z wie Zuhause, ein ABC der Möglichkeiten.

Zur Veranstaltung

Kalligraphie

Datum: 02.10.2019 15:00 Uhr - 06.10.2019 13:00 Uhr

Veranstalter: Berneuchener Haus Kloster Kirchberg

Die Unziale ist urspruenglich die Schrift der Moenche des fruehen Mittelalters. Sie kennt nur Großbuchstaben und steht jedoch mit ihren breiten, runden und gemuetlichen Formen bereits an der Schwelle hin zur Entwicklung der Kleinbuchstaben - hin zur karolingischen Minuskel. Was macht das typische Bild der Unziale aus und wie kann sie ein modernes Kleid bekommen? Ihr praegnanter Duktus laesst viele kalligraphische Spielarten zu - von feierlich bis verspielt, denen wir uns mit verschiedenen Schreibwerkzeugen naehern. Seitenthema des Kurses wird die Schriftgestaltung in Farbe sein.

Zur Veranstaltung

Familiengeschichten - drei ökumenische Gesprächsabende

Datum: 09., 16. und 23.10.2019

Veranstalter: ACK Murrhardt

Am ersten Abend werfen wir unter dem Motto "Paarbeziehungen" einen Blick auf Abraham und Sarah aus dem AT. Was passiert mit einer Paarbeziehung, wenn ein Lebenstraum nicht in Erfüllung geht? In ihrem Fall kommt eine dritte Person dazu: Hagar.

Der zweite Abend geht der Geschichte Jesu unter dem Thema "Eltern-Kind-Beziehungen" nach – wie viel Nähe, wie viel Distanz muss sein, damit alle ihren eigenen Weg finden und gehen können?

Der letzte Abend betrachtet Geschwister. Wie bekommt jeder, was er braucht? Und wie können ungleiche Geschwister dahin kommen, einander ihr Leben gönnen? Dem gehen wir anhand des Gleichnisses Jesu vom Vater und seinen zwei Söhnen nach.

Zur Veranstaltung

Schweigetage für Männer

Datum: 11.10.2019 16:00 Uhr - 13.10.2019 13:00 Uhr

Veranstalter: Evangelisches Männer-Netzwerk Württemberg

Die Stillen Tage im Kloster Kirchberg werden in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Männer-Netzwerk Württemberg vorbereitet und durchgeführt. Sie sind geprägt durch den Rhythmus der Tagzeitengebete des Hauses, an denen wir größtenteils teilnehmen (freiwillig) und durch persönliche Schweigezeiten. Dazwischen gibt es biblische Impulse, Einführungen und offenen Männeraustausch zum aktuellen Thema der Tage. Außerdem wird die Möglichkeit zu Einzelgesprächen angeboten.

Zur Veranstaltung

Digitalisierung - Chance und Risiken aus evangelischer Sicht

Datum: 16.10.2019 09:00 Uhr

Veranstalter: Haus der Begegnung Böblingen

Immer mehr Menschen nutzen das Internet. Die Digitalisierung umgreift weite Teile unseres Lebens. Alle und alles sind miteinander vernetzt. Technologiekonzerne können uns immer passgenauere Angebote machen, weil wir ihnen unsere persönlichen Daten geben. Unsere Kommunikation wird schneller, aber auch aggressiver. Die Frage unseres Menschseins und unserer Freiheit stellt sich wieder ganz neu.

Zur Veranstaltung

Lust auf Zukunft - Wie unsere Gesellschaft die Wende schaffen will

Datum: 16.10.2019 09:30 Uhr - 25.08.2019 13:00 Uhr

Veranstalter: Evangelische Stadtkirchengemeinde Böblingen

„Eine gute Zukunft werden wir nur haben, wenn wir endlich aufhören, den Planeten zu ruinieren. Die Zukunft wird denen gehören, die gegen den Wahnsinn der Gegenwart Widerstand leisten. Widerstand zu leisten kann man lernen wie Skifahren oder Radfahren. Es ist einfach nicht wahr, dass der Markt von selbst alles regelt. Unser Auftrag ist nicht, die Demokratie marktkonform zu machen, sondern den Markt demokratiekonform.“ ( Dr. Franz Alt, Journalist und Publizist, Baden-Baden)

Zur Veranstaltung

Flüchtlinge in Afrika - Flüchtlinge bei uns - Ursachen für die Flucht

Datum: 29.10.2019 08:45 Uhr - 11:10 Uhr

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Plüderhausen

Beim Dienstagsfrühstück im Wittumhof für Frauen und Männer werden Fragen zur Ursachen für die Flucht diskutiert. Welche Hoffnungen motivieren sie, die unwägbaren Risiken auf sich zu nehmen, denen sie unterwegs ausgesetzt sind? Inwiefern sind wir als Europäer mitverantwortlich?

Zur Veranstaltung

6. Böblinger Frauenmahl

Datum: 27.10.2019 18:00 Uhr

Veranstalter: Evangelische Stadtkirchengemeinde, Büro der Schuldekanin, Stadt Böblingen, Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Böblingen

In Anlehnung an die Tischgesellschaften, die Luthers Frau Katharina von Bora für die Gäste ihres Hauses veranstaltete, begegnen sich bei einem festlichen Abendessen und begeisternder Musik Frauen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kirche zu inspirierenden Gesprächen.

Zur Veranstaltung

Innovative Therapieverfahren zur Behandlung von urologischen Tumoren

Datum: 30.10.2019

Veranstalter: Selbsthilfe Krebs Geislingen

Zur Behandlung von Prostata -, Harnblasen - und Nierenkrebs werden sowohl medikamentöse als auch operative Therapieverfahren erfolgreich eingesetzt. In der Urologie werden hierbei moderne technische Innovationen zur gezielten Erkennung und Behandlung solcher Tumoren verwendet, z.B. computerunterstützte Diagnostikverfahren und minimalinvasive roboterassistierte laparoskopische Operationstechniken („Schlüssellochtechnik"). Daneben wurden große Fortschritte in der molekularen 'Entschlüsselung' dieser Tumoren erzielt, einhergehend mit neuartigen medikamentösen Therapien. Der Vortrag soll aufzeigen, wie medizinische Innovationen die moderne urologische Krebstherapie beeinflussen.

Zur Veranstaltung

 
 
/angebote-fuer/offene-bildungsangebote/bildungstipps-fuer-oktober.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bpage%5D=PAGE&tx_aseventdbfrontend_process%5Bcontroller%5D=Process
/angebote-fuer/veranstaltungen/veranstaltung-detailansicht.html?tx_aseventdbfrontend_process%5Bevent_uid%5D=EVENT_UID&tx_aseventdbfrontend_process%5Beventdate_id%5D=EVENTDATE_ID
  • Heute
 
#name#
#time_beginend_calendar# #organizer#

Ihre Merkliste

 

#title#

#organizer#